Mühevolle Schöpfung und freie Selbstbesinnung

Foto: © wak

Die Vorstellung von der unendlichen Weite und Fülle des Kosmos
ist das Ergebnis der zum Äußersten getriebenen Mischung
von mühevoller Schöpfung und freier Selbstbesinnung.

Franz Kafka (1883 – 1924)

Advertisements

Hochachtung für die Schöpfung

Foto: © wak

Mitgefühl ist eine spirituelle Kraft, ein Lebensstil, eine Umgangsform. Es ist die Art, wie wir mit allem im Leben umgehen, mit uns selbst, mit unserem Körper, mit unseren Vorstellungen und Träumen, mit unseren Nachbarn, und auch mit unseren Feinden. Einfühlungsvermögen ist eine Geisteshaltung, aus der Hochachtung für die Schöpfung spricht. Durch sie betrachtet man jedes Geschöpf als heilig und göttlich, denn das ist es auch.

Matthew Fox (*1940)