Anna Achmatowa: An die Verse

Portrait Anna Akhmatova von Kuzma Petrov-Vodkin aus dem Jahr 1922 / wikimedia gemeinfrei

 

Ihr habt durch Wildnis mich geleitet
Wie Sterne, fallend in die Nacht,
Wart Lüge, habt mir Schmerz bereitet –
Zum Trösten fehlte euch die Macht.

Anna Achmatowa (1889 – 1966)

Gefunden habe ich dieses Gedicht hier: http://www.planetlyrik.de/anna-achmatowa-50-gedichte/2011/09/

Mehr über Anna Achmatowa hier: http://www.fembio.org/biographie.php/frau/biographie/anna-achmatowa/

 

Werbeanzeigen

Das Mädchen im Garten

Foto: © wak

 

Vor dem Regen sah man kaum
Zarter Knospen Hülle,
Nach dem Regen zeigt sich nun
Üpp’ger Blumen Fülle.
Biene klein und Schmetterling
Fliegen um die Wette
Immerfort – als ob es hier
Keine Blumen hätte –
Über jene Mauer weg,
Können’s kaum erwarten:
Wohnt des ganzen Frühlings Lust
Denn in Nachbars Garten?

Wang Gia (zwischen 751 und 835)