Unsere Körper fühlen wo immer sie sind

Foto: © wak

Das Auge – es hat keine Wahl,
als zu sehen;
wir können das Ohr nicht bitten,
taub zu sein;
unsere Körper fühlen,
wo immer sie sind,
gegen oder mit unserem Willen.

William Wordsworth (1770 – 1850)