Sehen – Urteilen – Handeln

Als ich an dem Plakat einer sogenannten Volkspartei vorbeikam, schien mir der Slogan bekannt zu sein. Und ich erinnerte Josef Cardijn, dessen Dreisatz Sehen – Urteilen – Handeln da irgendwie wohl Pate gestanden hatte.

Als ich das „Zuhören. Entscheiden. Handeln“ dann bei einer Suchmaschine eingab, fand ich noch eine andere Parallele. Denn exakt diese Formulierung war 1994 in einem niedersächsischen Landtagswahlkampf von dem Kandidaten einer anderen sogenannten Volkspartei verwendet worden. Etwas arm schien es mir dann schon. Hätte er doch besser Sehen.Urteilen.Handeln genommen. Dann wäre er wenigstens in einem christlichen  Lager geblieben.  w.a.k.

Advertisements