Was darf die Satire?

Die Satire muss übertreiben und ist ihrem tiefsten Wesen nach ungerecht. Sie bläst die Wahrheit auf, damit sie deutlicher wird, und sie kann gar nicht anders arbeiten als nach dem Bibelwort: Es leiden die Gerechten mit den Ungerechten. […] Was darf die Satire? Alles.“

Kurt Tucholsky ( 1890 – 1935) in: „Was darf die Satire?“, Berliner Tageblatt, Nr. 36, 27. Januar 1919

Advertisements