Wovon man nicht sprechen kann…

„Wovon man nicht sprechen kann, darüber muß man schweigen.“

 Satz 7 des Tractatus logico-philosophicus von Ludwig Josef Johann Wittgenstein (1889 – 1951)

 

Es kann gut sein, zu schweigen. Manchmal muss es gut sein, zu schweigen. In einigen spirituellen Übungen zum Beispiel ist schweigen unabdingbar.

Es gibt aber auch eine Instrumentalisierung des Schweigens, die zu inflationären Auswüchsen zu scheinen führt. Wenn ich allein die letzten Wochen beobachte, wofür alles „Schweigeminuten“ benutzt werden, frage ich selbst mich nach dem tieferen Sinn.

Aber vielleicht geht es ja auch nur mir so. Ich weiß es nicht…

Advertisements