Hildegard Pütz – Spuren von Raum und Zeit

Bei einer Ausstellungseröffnung habe ich die Malerin Hildegard Pütz aus Emmerich wiedergetroffen. 1997 habe ich in der Zeitschrift „frau + mutter“ einen Beitrag über sie veröffentlicht. Seit 1984, also seit 30 Jahren, ist sie als freischaffende Künstlerin tätig.

puetzspuren

Begonnen habe ich den Text damals mit den Worten: „Die Vergangenheit ist lebendig. Verstaubt sind nur die Ansichten über sie.“ Hier können Sie den ganzen Beitrag lesen:

http://de.scribd.com/doc/205665055/Hildegard-Putz-Spuren-von-Raum-und-Zeit